Kundenstimmen

Sabine Strobl, Weiz/Stmk.

Sabine Strobl, Weiz/Stmk.

Über die "Humboldt-Bildungsaktivitäten" wurde ich durch Werbeeinschaltungen im Fernsehen und in Magazinen aufmerksam. Nach erfolgreicher Lehrabschlussprüfung zur Bankkauffrau fehlte mir mit einem Mal die Herausforderung zum Lernen! Aber ich habe immer den Drang zur Weiterbildung gehabt, sei es mittels Bücher, Fachpublikationen oder Vorträgen. Da kam mir der Fernunterricht bei Humboldt sehr gelegen, denn meine Zeit- und Arbeitseinteilung ermöglichte es mir nur, in der Mittagspause oder am Abend zu lernen und mich weiterzubilden.

Zuerst wollte ich meine Englisch-Kenntnisse aufbessern und absolvierte den Lehrgang "Cambridge First Certificate". Derzeit lerne ich für meine Marketingausbildung /-prüfung. Diese ist für mich sehr wichtig, da ich in unserer Region für das Jugendmarketing zuständig bin, und diese Kenntnisse dann optimal einsetzen kann und werde!

Meine Lehrgänge: Cambridge First Certificate in English, Marketing

 Günter Sacherer

Günter Sacherer, St. Veit/K

Ich war mit dem Lehrmaterial des Kurses "Werkmeister Maschinenbau" und der pädagogischen Betreuung sehr zufrieden.

Die absolvierte Ausbildung hat mich berufsmäßig weitergebracht, durch diese bin ich auch Ansprechpartner für viele Kollegen.

Meine Lehrgänge: WerkmeisterIn – Maschinenbau

Ferdinand Pillhofer

Ferdinand Pillhofer, Neunkirchen/NÖ

Ich beendete meine Ausbildung an der HTL in Wr.Neustadt in der 4-ten Klasse ohne Abschluss. Nach einigen Jahren als Hilfsarbeiter strebte ich nach Weiterbildung. Die immer mehr aufkommende EDV interessierte mich. Ich arbeitete aber 12 bis 14 Stunden täglich und so war an eine Abendschule nicht einmal zu denken.

Da sah ich ein Inserat vom Humboldt Fernlehr Institut. Das war im Jahr 1987. Ich belegte den Kurs "Programmiersprache Q-Basic" und schaffte es, kurz darauf bei einer Versicherung eine Stelle zu finden, bei welcher die Voraussetzung "fundiertes Computerwissen" war. Einige Zeit später belegte ich wieder einen HFL-Kurs, diesmal "Autor werden - Schreiben lernen" und die Briefe, Urgenzen und mittlerweile eMail's gehen wie von selbst von der Hand.

Vor einiger Zeit hat das Internet Einzug in unsere Firma gehalten, und ich möchte auch hier den Zug in die Zukunft nicht versäumen. Die Ausbildung im eigenem Hause ist mir zu wenig, daher habe ich mich vor zwei Monaten entschlossen den HFL-Kurs "Internet-Betreuer" zu belegen. Ich erhoffe mir dadurch einen weiteren Aufstieg in meinem Berufsleben.

Ich kann jedem, der eine berufliche Veränderung anstrebt oder sein Wissen ergänzen möchte, nur empfehlen, einen der HFL-Lehrgänge zu absolvieren.

Meine Lehrgänge: AutorIn werden – Schreiben lernen

Karin Wöchtl

Karin Wöchtl, Wien

Vor 7 Jahren habe ich mich zum ersten Mal mit Computer und Internet beschäftigt. Dadurch wurde mein Interesse geweckt, selbst Webseiten zu erstellen („Web-Betreuer“). Den Lehrgang „Netzwerk-Administrator“ absolvierte ich, um das Leben meiner Rechner hard- und softwaremäßig besser verstehen und konfigurieren zu können. In weiterer Folge darauf aufbauend, entschloss ich mich den Lehrgang „Wirtschaftsinformatik“ zu machen. Meinem Grundgedanke entsprechend, mehrere Standbeine zu haben – weil in der heutigen Zeit berufliche Flexibilität sehr wichtig ist – absolviere ich derzeit den Lehrgang "IT-Security-Manager" bei Humboldt.

Meine Lehrgänge: IT Security-ManagerIn, NetzwerkadministratorIn für MS Windows Server

Helena Brachovcova

Helena Brachovcova, Amstetten/NÖ

Ich studiere Jus - und gehe nebenbei noch 10 Wochenstunden arbeiten. Psychologie hat mich immer schon interessiert, ein weiteres Uni-Studium war aus Zeitgründen aber nicht möglich.

Als sich mir die Möglichkeit bot ein Fernstudium über das Humboldt Fernlehr Institut zu beginnen, sagte ich sofort zu. Da kann ich meine Lernzeiten frei einteilen und mein Lerntempo selbst bestimmen.

Die Betreuung durch das Humboldt Institut ist sehr gut und auch jedes Problem wird ernst genommen und gemeinsam gelöst! Es macht Spaß, das Lehrmaterial durchzuarbeiten und die Hausaufgaben zu machen. Jedes "Sehr gut" zeigt mir, dass ich den richtigen Weg gewählt habe.

Ich bin sehr froh, diese Art der Weiterbildung genützt zu haben und will mich auf diesem Weg recht herzlich beim Humboldt Institut bedanken!

Meine Lehrgänge: Marketing, Psychologie – Theorie und Praxis, Deutsch auf Maturaniveau, Handelsschulabschluss, Latein auf Maturaniveau (Latinum)

Maria Brandl

Maria Brandl, Pressbaum/NÖ

Berufliche Anerkennung ist mir wichtig. Deshalb habe ich mich intensiv um fachliche Weiterbildung bemüht. Zum Karrieresprung gehört aber mehr. Um eine Führungsposition zu übernehmen, bedarf es persönlicher Qualifikation. Der Kurs für Persönlichkeitsentwicklung und Managementtechniken ist mein "Lift nach oben" zum Traumjob.

Meine Lehrgänge: Persönlichkeitsentwicklung – Managementtechniken

Siegfried Wallner

Siegfried Wallner, Wien

Ich war schon immer an Weiterbildung interessiert und suchte einen Weg die Matura nachzuholen. Aufgrund meines abgeschlossenen Lehrberufes war die „Berufsreifeprüfung“ in Form eines Fernlehrganges für mich die optimale Möglichkeit, neben meiner Arbeit örtlich und zeitlich flexibel dieses Ziel zu erreichen.

Leicht verständliche Lernunterlagen und optimale Betreuung durch das Humboldt Fernlehr Institut ermöglichten mir, in kurzer Zeit meine „Berufsreifeprüfung“ zu bestehen. Durch diese raschen Erfolge motiviert habe ich bereits ein Studium begonnen, bei dem ich mein erlerntes Wissen optimal einsetzen kann.

Meine Lehrgänge: Berufsreifeprüfung nach dem Lehrplan einer HTL mit Fachbereich Maschineningenieurwesen

Günter Sacherer

Günter Sacherer, St. Veit/K

Ich war mit dem Lehrmaterial des Kurses "Werkmeister Maschinenbau" und der pädagogischen Betreuung sehr zufrieden.

Die absolvierte Ausbildung hat mich berufsmäßig weitergebracht, durch diese bin ich auch Ansprechpartner für viele Kollegen.

Meine Lehrgänge: Humboldt-WerkmeisterIn – Maschinenbau

Helmut Maresch

Helmut Maresch, Feldkirchen/OÖ

Ich hatte schon öfters den Wunsch, mein Schulenglisch vom Gymnasium von vor 25 Jahren wieder aufzufrischen. Als meine Frau und ich für einige Wochen bei Verwandten in Amerika zu Besuch waren, sah ich, dass eigentlich fast alles noch vorhanden ist und dass man die Sprache nur aktivieren und trainieren muss. Gleichzeitig benötigte ich Englisch in meiner Firma wieder vermehrt. Da für mich Flexibilität auch in der Fortbildung wichtig ist, kam mir die Ausbildungsmöglichkeit durch das Humboldt Fernlehr Institut gerade recht.

So musste ich nicht zu fixen Zeiten einen Kurs besuchen, sondern konnte die für mich zeitlich beste Variante in Anspruch nehmen. Der Kurs "Englisch für Fortgeschrittene nach der Linguaphone-Methode“ machte es mir möglich, sogar beim Nordic Walking zu lernen. Den Aufbau des Kurses und die Kommunikation zwischen mir und dem Institut fand ich optimal. Die Kosten haben sich längst amortisiert, da meine Firma das freiwillige Engagement zur Weiterbildung nicht nur wohlwollend gesehen, sondern auch finanziell belohnt hat.

Meine Lehrgänge: Englisch auf Maturaniveau, Rechtschreibung

Margit Fischbacher

Margit Fischbacher, Pichl/Stmk.

Ich bin Bäuerin und suchte schon lange nach einer guten Fortbildungsmöglichkeit um meine persönlichen Möglichkeiten zu erweitern. Am Land sind Bildungsangebote in nächster Nähe rar.

Durch Humboldt wurde es mit trotzdem möglich, mein gewünschtes Bildungsziel ins Auge zu fassen. Ich habe die Lehrgänge „Web-Designer“ und „Flash-Programmierer“ absolviert. Jetzt kann ich auch als Webdesignerin arbeiten und durch den Flash-Lehrgang speziellere Projektwünsche wie z. B. Online-Spiele verwirklichen.

Als nächstes möchte ich den Lehrgang „Grafik-Design am PC“ in Angriff nehmen um meine Ausbildung noch zu forcieren. Humboldt hat mir neue Perspektiven eröffnet und als positiven Nebeneffekt habe ich auch wieder mehr Selbstvertrauen gefunden.

Meine Lehrgänge: Flash-ProgrammiererIn, GrafikdesignerIn Win, WebdesignerIn Open Source

Manfred Miggisch

Manfred Miggisch, Peilstein/OÖ

Der Grund, warum ich vor zwölf Jahren bei Ihnen den Kurs „Technisches Zeichnen – Maschinenbau“ begonnen habe ist einfach erklärt. Ich arbeitete damals „Dreierschicht“ in einem Industriebetrieb. Richtig zufrieden war ich mit dieser Arbeit nicht, aber die Möglichkeiten für Weiterbildung neben der Schicht waren nicht gegeben.

Durch ein Inserat habe ich vom Humboldt Fernlehr Institut erfahren. Der Gedanke, meinen Lernplan selbst zu gestalten und nicht von Öffnungszeiten abhängig zu sein, hat mich sehr begeistert. Nach einem persönlichen Beratungsgespräch habe ich den Kurs begonnen. Sich den Lernstoff selbst zu erarbeiten ist natürlich nicht so leicht, wie wenn man in einem Lehrsaal alles „eingetrichtert“ bekommt. Es erfordert eine Menge Disziplin, sich an einen Lernplan zu halten und unbeliebte Themen nicht immer wieder zu verschieben.

Ich setzte mir während des Kurses immer wieder neue Teilziele. Wenn ich mein Ziel früher erreichte, gönnte ich mir eine Auszeit vom Lernen, wenn nicht, gab es Sondereinheiten. Da ich meine Zeitvorgaben „ehrlich“ berechnete, musste ich nur wenige zusätzliche Lernstunden machen. Während des Kurses gab es natürlich Momente, wo ich mir einen Trainer wünschte, um Unklarheiten zu besprechen. Im nach hinein betrachtet, haben sich die meisten Dinge, die mich damals verzweifeln ließen, im Laufe des Lehrheftes von selbst erklärt.

Nach erfolgreichem Kursabschluss habe ich eine Anstellung in der Arbeitsvorbereitung angenommen, wo ich die erworbenen Kenntnisse gut brauchen konnte und noch kann. Vor drei Jahren habe ich mir das Ziel gesetzt, die Berufsmatura (Berufsreifeprüfung) nachzuholen. Dank der guten Vorbereitung durch Humboldt waren die Externistenprüfungen an der HTL auch kein Problem.

Meine Lehrgänge: Technisches Zeichnen – Maschinenbau, Berufsreifeprüfung nach dem Lehrplan einer HTL mit Fachbereich Maschineningenieurwesen

Sabine Stimson

Sabine Stimson, Mistelbach/NÖ

Der Entschluss, mich weiterzubilden ist nach der Geburt meiner ersten Tochter gefallen. Aber erst nach meinem zweiten Kind und aufgrund diverser Humboldt-Werbeinserate, beschloss ich, mich bei "Humboldt" für einen Kurs anzumelden. Der erste Kurs, den ich "zur Probe" begann, war der "Web-Master", den ich mit einer Prüfung erfolgreich absolvierte.

Das Lernen von zu Hause aus machte mir Spaß und ich sah mich schon als selbstständiger Webmaster. Doch wie das Leben so spielt, hatte ich vom Lernen nicht genug und ich startete den nächsten Kurs. Ich war fest entschlossen, nach meiner Karenz als Buchhalterin tätig zu werden, also wählte ich den Lehrgang "Buchhalter I und II". Diesen beendete ich mit der Buchhalterprüfung, doch die Gesetzeslage hatte sich zwischenzeitig geändert und ich musste – um später einmal als selbstständige Buchhalterin tätig sein zu können - den "Aufbaulehrgang Buchhaltung" absolvieren.

Da sich zwischen der Buchhalterprüfung und dem Aufbaulehrgang eine Zwangspause von fast einem Jahr ergeben hat, entschied ich mich die HAK-Matura nachzuholen – denn meine Devise lautete: "Was man mal gelernt hat, kann einem niemand mehr wegnehmen". Ich bin noch immer dabei, alle Zulassungsprüfungen für die HAK Matura zu bewältigen (bisher ist mir das gut gelungen) und ich denke, dass ich im Laufe des nächsten Jahres zur Externisten-Matura antreten kann. Danach habe ich vor zu studieren ... vielleicht werde ich mal Lehrerin :-)

Meine Lehrgänge: Buchhaltung (inklusive Kostenrechnung) - Zertifizierte Buchhalterin / Zertifizierter Buchhalter, Handelsakademie Reife- und Diplomprüfung für HandelsschülerInnen, Webmaster

Martin Timischl

Martin Timischl, Markt Hartmannsdorf/Stmk.

Da ich beruflich sehr viel unterwegs bin und sehr unterschiedliche Arbeitszeiten habe ist für mich eine Fortbildungsmaßnahme schwierig durchführbar. Hier stellt ein Humboldt Fernlehrgang eine sehr gute Alternative dar, da ich mir hier Ort und Zeit frei auswählen kann.

Beruflich bin ich vorwiegend in kaufmännischen Gebieten tätig, was einen Bezug zur Technik nicht ausschließt. Hier war für mich der Fernkurs "Werkmeister Maschinenbau" eine sinnvolle und erfolgreiche Ergänzung um die Verbindung zwischen kaufmännischen und technischen Belangen herstellen zu können.

Meine Lehrgänge: Controlling, Humboldt-WerkmeisterIn – Maschinenbau, Vorbereitungslehrgang Projekt-ManagerIn

Daniela Stiegler

Daniela Stiegler, Stainz/Stmk.

Da es eine große Leidenschaft von mir ist, Sprachen zu erlernen, ergriff ich kurzer Hand die Möglichkeit - über das Humboldt Fernlehr Institut – „Englisch nach der Naturmethode“ zu lernen. Nach regelmäßigem, täglichem und selbständigem Lernen der Sprache und nach Abschluss der Prüfung, setzte ich umgehend mein erlangtes Sprachwissen in London in die Praxis um. Mit Erfolg! Derzeit bin ich mit viel Ehrgeiz und Elan mit „Italienisch nach der Naturmethode“ beschäftigt. Und auch hier ist es das Ziel, mein neu erlerntes Sprachwissen sobald als möglich in die Praxis umzusetzen.

Meine Lehrgänge: Englisch nach der Naturmethode, Italienisch nach der Naturmethode

Friederike Wasservogel

Friederike Wasservogel, Wien

Mit großer Begeisterung habe ich zur Kenntnis genommen, dass Humboldt Sprachkurse nach der Naturmethode anbietet. Ich testete vor einigen Jahren „Italienisch“. Nach 10 Monaten hatte ich in Italien keine Probleme Italienisch zu sprechen.

Auch mein Schulenglisch entwickelte sich mit dem Lehrgang „Englisch nach der Naturmethode“ zu einer lebendigen Sprache weiter. Von der Leichtigkeit des Sprachen lernens angespornt, absolvierte ich beim Humboldt Fernlehr Institut weitere 5 Sprachlehrgänge.

Meine Lehrgänge: Englisch nach der Naturmethode, Italienisch nach der Naturmethode, Spanisch nach der Naturmethode, Tschechisch nach der Naturmethode, Türkisch nach der Naturmethode, Ungarisch nach der Naturmethode

Susanne und Klaus Lüftner

Susanne und Klaus Lüftner, Linz/OÖ

Ich suchte eine Möglichkeit der optimalen Weiterbildung. Meine Familie und das Berufsleben sollten aber nicht darunter leiden. Mich mehrmals in der Woche in einen Kurs zu setzen ist zeitlich unmöglich und macht mir auch keinen Spaß. Mit „Humboldt“ fand ich einen perfekten Partner um alles unter einen Hut zu bringen. Flexibles Lernen, mit leicht verständlichen Unterlagen und praxisnahen Beispielen zeichnen den Fernunterricht aus. Habe ich mal etwas nicht verstanden oder tauchten Fragen auf, so hatte ich immer eine sehr gute Betreuung via Mail, Telefon oder im Online Campus (für meine IT-Lehrgänge). Bisher absolvierte ich die Kurse „Web-Designer“, „Projekt-Manager“ und „MS Access Professional“. Derzeit mache ich gerade meine Ausbildung zum „Personalverrechner“. Meine Frau bessert bei Humboldt ihre Englisch Kenntnisse auf. Ich kann Humboldt nur weiter empfehlen. So, jetzt lerne ich aber weiter! Danke und macht weiter so.

Meine Lehrgänge: Englisch nach der Naturmethode, Personalverrechnung - Zertifizierte Personalverrechnerin / Zertifizierter Personalverrechner, MS Access Professional, Vorbereitungslehrgang Projekt-ManagerIn, WebdesignerIn Open Source

Martina Hude

Martina Hude, Pölfing-Brunn/NÖ

Ich beschloss meine Englischkenntnisse durch die Naturmethode des Humboldt Fernlehr Institutes aufzufrischen. Obwohl ich mir anfangs nicht vorstellen konnte ohne ein deutsches Wort eine fremde Sprache zu erlernen, machte ich große Fortschritte.

Ich war mit dem Lehrmaterial und den oft aufmunternden Leistungsbeurteilungen sehr zufrieden. So entschied ich mich, einen weiteren Englischlehrgang auf Maturaniveau zu absolvieren. Es ist natürlich oft mühsam nach der Arbeit noch an Lektionen zu lernen und Aufgaben zu schreiben, statt es sich gemütlich zu machen. Doch wenn ich daran denke wie ich mein Wissen stetig ausgebaut habe, spornt mich das zu weiteren Leistungen an.

Meine Lehrgänge: Englisch auf Maturaniveau, Englisch nach der Naturmethode

Stefan Brauneis

Stefan Brauneis, Sitzendorf/NÖ

Da ich mit 15 Jahren die Schule abgebrochen und eine Lehre gestartet habe, war es mir nicht möglich zu studieren. Als ich 5 Jahre später studieren wollte, war die „Berufsreifeprüfung“ – die vom Humboldt Fernlehr Institut angeboten wurde – die ideale Lösung für mich. Ich konnte weiter arbeiten gehen und mich trotzdem gemütlich von zuhause aus auf die Prüfungen vorbereiten. Da die Unterlagen und die Betreuung von Humboldt sehr gut waren, habe ich alle Prüfungen auf das erste Mal bestanden – und das in nur eineinhalb Jahren!

Meine Lehrgänge: Berufsreifeprüfung nach dem Lehrplan einer HTL mit Fachbereich Maschineningenieurwesen

Reinhard Bicher

Reinhard Bicher, Wien

Die Absolvierung der Lehrgänge "Marketing" und "Buchführung u. Bilanz" mit Klausurprüfung, sowie "Unternehmerprüfung" im Fernunterricht hat zur Gründung meiner Unternehmensberatung für die Ärztliche Praxis geführt.

Die vielen Tipps und die Betreuung während meiner Ausbildungszeit an Ihrem Institut, haben, wie man sieht, ihre Früchte getragen.

Meine Lehrgänge: Buchhaltung (inklusive Kostenrechnung) - Zertifizierte Buchhalterin / Zertifizierter Buchhalter, Marketing, UnternehmerInnenprüfung

Claudia Eisner

Claudia Eisner, Wien

Ich kann nur eines sagen: Nach 5 Fernlehrgängen für Beruf und Hobbys, kann ich den Humboldt-Autoren nur gratulieren, wie toll die Skripten aufgebaut und auch noch zum Nachlesen immer wieder wichtig und lehrreich sind! Als berufstätige Alleinerzieherin, war der Fernunterricht die ideale Lösung, mich professionell weiterzubilden – und ich profitiere tagtäglich von meinem dabei erlernten Wissen.

„Betriebswirt“ und „Controlling“ haben mir einen enormen Aufstieg in meiner Firma gebracht. Man merkt stark, dass die Berufswelt – insbesondere an Frauen - hohe Erwartungen stellt. Wenn Erlerntes optimal umgesetzt werden kann, dann bleibt auch manchmal den Vorgesetzten „der Mund offen“.

Die Kurse „Homöopathie“, „Psychologie“ und „Angst- und Stressbewältigung“ kann ich für mich persönlich, als auch in meiner Nebenbeschäftigung als Energetiker, gut gebrauchen. Wobei die beiden Letztgenannten „eins zu eins“ in mein Berufsleben umgesetzt werden können

Meine Lehrgänge: BetriebswirtIn, Controlling, Angst- und Stressbewältigung, Homöopathie, Psychologie – Theorie und Praxis, Vorbereitungslehrgang ECDL Core, Vorbereitungslehrgang Projekt-ManagerIn

Gisela Groyer

Gisela Groyer, Pressbaum/NÖ

Ich absolvierte beim Humboldt Fernlehr Institut einen speziell auf meine berufliche Tätigkeit abgestimmten Fernlehrgang in „Commercial English“, den ich erfolgreich abschließen konnte. Dadurch verbesserte sich meine Englisch-Korrespondenz merklich, sowie meine Aufstiegschancen in der Firma.

Eine gute Möglichkeit der Weiterbildung neben Job, Kindererziehung und Haushalt, die ich jeder Frau nur empfehlen kann.

Meine Lehrgänge: Commercial English

Silvia Arrer

Silvia Arrer, Grafenbach/NÖ

Ein kurzfristiger Berufswechsel, welcher mich für einige Zeit ins Ausland führte, sowie Freude und Spaß am Lernen waren für mich Gründe die Kurse „Italienisch und Spanisch nach der Naturmethode“ beim Humboldt Fernlehr Institut zu belegen. Nach nur wenigen Monaten, konnte ich mich mit meinen Kollegen, als Bordreiseleiterin eines Kreuzfahrtschiffes, problemlos in deren Muttersprache verständigen. Da ja an Bord so manches passiert und geschieht, habe ich noch einen „Autorenkurs“ belegt. Daraus sind einige recht annehmbare Kurzgeschichten entstanden, welche ich jedoch unter Verschluss halte und gelegentlich meinen Freundeskreis damit unterhalte. Durch meinen bisherigen Lernerfolg hat mich der Ehrgeiz gepackt und ich startete mit dem Lehrgang „Cambridge First Certificate“, um meine Englischkenntnisse wieder aufzufrischen und auf ein entsprechendes Niveau zu bringen. Wenn man im Berufsleben steht, ist es sehr wichtig, das eigene Lerntempo selbst bestimmen zu können und dies ist durch die Beratung und sehr gute Betreuung seitens „Humboldt“ möglich. Ich bin mir sicher, dass ich schon recht bald mit einem weiteren Lehrgang aus dem umfangreichen Angebot des Humboldt Fernlehr Institutes beginnen werde und wünsche dem Team noch viel Erfolg und alles Gute!

Meine Lehrgänge: Cambridge First Certificate in English, Englisch auf Maturaniveau, Italienisch nach der Naturmethode, Spanisch nach der Naturmethode, AutorIn werden – Schreiben lernen

Martin Embacher

Martin Embacher, Lanzenkirchen/NÖ

Ich möchte Ihnen und Ihrem Team für die ausgezeichnete Arbeit des Persönlichkeitsentwicklung-Managementtechniken Kurses gratulieren. Es ist der erste Fernlehrkurs, den ich besuche, und ich bin von den qualitativ hochwertigen Skripten und Ihrer Arbeit begeistert. Diese Behauptung kann ich mit ruhigem Gewissen aufstellen, da ich schon eine Menge Kurse von unterschiedlichsten Anbietern besucht habe.

Ich bin berufstätig und habe einen sehr interessanten Job als EDV-Leiter. Seit den Sommer 1997 habe ich auf der Fachhochschule ein Studium begonnen, welches zehn Semester dauern wird. Eigentlich wollte ich aus zeitlichen Gründen den Fernlehrkurs abbrechen. Doch die Qualität Ihres Kurses und mein großes Interesse hat mich zu dem Schluss gebracht, diese zwölf Lernskripten durchzuarbeiten. Ich hoffe nur, dass ich es in der vorgeschriebenen Zeit schaffen werde.

Ich kann ein Fernstudium von Humboldt nur jedem empfehlen!

Meine Lehrgänge: Persönlichkeitsentwicklung – Managementtechniken

Franz Mayr

Franz Mayr, Seewalchen/Sbg.

Nach 15 Berufsjahren war es mir wichtig, meine schulischen Kenntnisse im „Maschinenbau“ aufzufrischen bzw. zu erweitern. Mein Ziel war es, einen Lehrgang zu finden, dessen Inhalte speziell auf meine berufliche Tätigkeit abgestimmt sind. Das Humboldt Fernlehr Institut machte es mir möglich, einen Sonderlehrgang für „Maschinenbautechnik“ zu absolvieren.

Mit meiner Entscheidung für einen Fernlehrgang – wo ich mir die Lernzeit bzw. -dauer selbst einteilen konnte – musste ich weder Familie noch Beruf vernachlässigen. Mit Freude kann ich berichten, dass die Umsetzung des erlernten Wissens in meine berufliche Tätigkeit erfolgreich ist.

Meine Lehrgänge: Maschinenbautechnik

Martin Blaschka

Martin Blaschka, Wien

Ich habe bei "Humboldt" mehrere Lehrgänge absolviert. Die für mich wichtigsten waren "Buchhaltung I und II" – durch diesen habe ich die Gewerbeberechtigung als Buchhalter erworben - und "Bilanzbuchhaltung", für den Antritt zur Zulassungsprüfung als Bilanzbuchhalter im Sinne des Bilanzbuchhaltungsgesetzes vor der paritätischen Kommission. Die Lehrmaterialien sind sehr gut aufbereitet und die Logistik hat immer perfekt funktioniert.

Meine Lehrgänge: Buchhaltung (inklusive Kostenrechnung) - Zertifizierte Buchhalterin / Zertifizierter Buchhalter, Controlling, Marketing, Wirtschaftslehrgang für TechnikerInnen

Franz Schlederer

Franz Schlederer, Wien

Da ich mich beruflich weiterentwickeln wollte, habe ich mich für den Fernlehrgang „Buchhaltung“ beim Humboldt Fernlehr Institut entschieden. Der Lehrgang war sehr interessant und die Skripten gut strukturiert und verständlich aufgebaut. Die Betreuung war erstklassig, eingesandte Hausaufgaben wurden „im Handumdrehen“ kontrolliert, korrigiert und benotet zurückgesendet. Der große Vorteil lag vor allem in der guten Vereinbarkeit des Fernunterrichtes mit meinem Beruf. Sehr gut finde ich auch, dass es die Möglichkeit gibt eine Abschlussprüfung im Sinne der Paritätischen Kommission zu wählen. Dies ermöglicht nach Absolvierung des Lehrganges und entsprechender beruflicher Vorpraxis, selbständig als Buchhalter tätig zu werden. Der Lehrgang hat mich beruflich auf jeden Fall vorwärts gebracht. Heute arbeite ich bei einem gewerblichen Buchhalter und kann somit das erlernte Wissen optimal in der Praxis anwenden. Die Lehrgänge „Betriebswirt“ und „Autor werden – Schreiben lernen“ haben mich ebenfalls sowohl beruflich als auch persönlich sehr bereichert. Ich freue mich bereits auf den nächsten geplanten Lehrgang „Bilanzbuchhaltung“ bei Ihnen.

Meine Lehrgänge: BetriebswirtIn, Buchhaltung (inklusive Kostenrechnung) - Zertifizierte Buchhalterin / Zertifizierter Buchhalter, AutorIn werden – Schreiben lernen

Manfred Lubensky

Manfred Lubensky, Admont/Stmk.

Da es im Berufsleben allgemein nicht einfacher wird und die Angst um den Verlust des Arbeitsplatzes steigt, ist es sehr wichtig, ein zweites Standbein zu haben. Aus diesem Grunde habe ich mich entschieden, beim Humboldt Fernlehr Institut die „Berufsreifeprüfung“ (Fachbereich Elektrotechnik) nachzuholen.

Mir ist es sehr wichtig, selbstständig bzw. ohne Zeitdruck zu lernen. Dabei bietet Humboldt das beste Rezept. Ich kann dieses Lernsystem jedem weiterempfehlen, der versucht, eine Ausbildung zu absolvieren – ohne die „Schulbank“ zu drücken.

Meine Lehrgänge: Grundlagen der Elektrotechnik auf HTL-Niveau, Berufsreifeprüfung nach dem Lehrplan einer AHS ohne Fachbereich

Katharina Klotz

Katharina Klotz, St. Veit/Slzbg.

Es sind mehr als 20 Jahre vergangen, seit ich das letzte Mal "die Schulbank drückte". Mein Hauptgrund den Kurs "Persönlichkeitsentwicklung Managementtechniken" zu absolvieren, war das Bedürfnis etwas zu tun, um geistig fit zu bleiben. Als Einstieg entschloss ich mich für diesen Lehrgang.

Ein Fernstudium wählte ich, weil sich fixe Kurszeiten mit meinem Alltag oft schlecht vereinbaren lassen. Allerdings stellte ich mir so einen Fernkurs als eine eher trockene und unpersönliche Möglichkeit der Weiterbildung vor. Ich war angenehm überrascht, als sich nachdem ich das Informationsmaterial angefordert hatte ein Mitarbeiter des Institutes persönlich meldete, um mir nähere Informationen zu geben. Der positive Eindruck verstärkte sich, als ich das erste Lernmaterial erhielt.

Mein bisheriger Lernerfolg war nicht nur mein Verdienst, sondern auch der des Humboldt Fernlehr Institutes.

Meine Lehrgänge: Persönlichkeitsentwicklung – Managementtechniken

Peter Pfarrhofer

Peter Pfarrhofer, Altenberg/OÖ

Lebenslanges Lernen war für mich immer selbstverständlich. Nach Grundschule, Lehre und Abend-HTL wusste ich nicht so recht, was ich bildungsmäßig noch machen sollte. Bei meiner Arbeit für ehrenamtliche Vereine wurde ich einmal um die Erstellung einer Homepage gebeten.

Dieses Wissensgebiet hat mich von Beginn an interessiert und nach 4 Jahren mehr oder weniger "learning by doing" fiel mir der Fernkurs "Web-Designer" auf. Da mein damaliger Arbeitgeber keine Mittel in meine Weiterbildung investierte, entschloss ich mich, diesen Kurs auf eigene Kosten zu absolvieren ... und ich war begeistert! Ich lernte nun endlich auch alle Hintergründe der Homepageprogrammierung kennen und wusste nun auch die Software dafür richtig einzusetzen.

Da ich ja schon einige Vorbildung hatte, war der Kurs nicht schwierig für mich. Nach dem positiven Kursabschluss meldete ich gleich ein Gewerbe an und arbeitete nun so nebenbei für kleinere Firmen als Werbegrafiker und Webdesigner. In weiterer Folge machte ich die Erfahrung, dass kleinere Firmen gerne einen Ansprechpartner für alle "Computerangelegenheiten" haben. So kam mein zweiter Kurs "Netzwerkadministrator" zu Stande.

Obwohl ich mir in den Jahren davor auch schon einiges an Kenntnis angeeignet hatte, wurde ich auch hier positiv von den Inhalten überrascht. Ich lernte, wie man Computernetze von Grund auf plant und realisiert. Nun kann ich Firmenkunden "in Sachen Computer" von A bis Z umfassend betreuen. Inzwischen hab ich zwei "Internetprodukte", welche ich gegen Gebühr verkaufe oder auch nur für einen bestimmten Zeitraum vermiete. Ich warte die Hardware einiger kleinerer Unternehmen, welche sich eine "große Firma" als Betreuung nicht leisten können, und das gibt so nebenbei viel, viel abwechslungsreiche Arbeiten, welche mir jeden Tag aufs Neue Herausforderung aber auch Freude bereiten.

Meine Lehrgänge: NetzwerkadministratorIn für MS Windows Server, WebdesignerIn Open Source

Michael Grün

Michael Grün, Wien

Nach einer abgebrochenen HAK und dem Zivildienst, habe ich im Handel als Regalbetreuer zu arbeiten begonnen – nach fünf Jahren mühevoller Arbeit wollte ich etwas anderes machen. Es folgte Arbeitslosigkeit, während dieser Zeit entschloss ich mich etwas für mich selbst zu tun. Da ich mir nicht sicher war, ob ich eine HAK noch schaffen würde, beschloss ich, den Handelsschulabschluss zu machen. Anfangs war es eine ziemliche Überwindung, aber nach der ersten erfolgreich absolvierten Prüfung kam auch die etwas in den Hintergrund geratene Motivation wieder zum Vorschein und so nahm ich Gegenstand für Gegenstand in Angriff. Jede weitere Prüfung war für sich ein kleiner Erfolg. Das schönste Gefühl war es, als ich das Zeugnis überreicht bekommen habe – man gratulierte mir und es gab Applaus von den „Mitschülern“! Erhobenen Hauptes verließ ich den Prüfungsort, um in mein „neues Leben“ zu starten. Jetzt habe ich einen tollen Vollzeitjob in einem Büro, einen Abschluss und bereite mich vor, die HAK in Angriff zunehmen – ich weiß, dass ich es schaffen kann! Es brauchte einiges an Zeit, aber rückwirkend betrachtet war es eine sehr gute Investition in meine Zukunft!

Meine Lehrgänge: Handelsschulabschluss

Ulrike Graf

Ulrike Graf, Schwendt/Tirol

Als gelernte Landschaftsgärtnerin war es immer schon ein großes Ziel von mir die Meisterprüfung zu absolvieren. Daher habe ich mich nach der Geburt meiner zwei Töchter informiert welcher Weg dafür infrage kommt. Schnell war klar, dass nur ein Fernlehrgang für mich möglich ist. Aus diesem Grund entschied ich mich für „Humboldt“ und den Fernkurs „Gartenplanung und –gestaltung“ um mein Wissen aufzufrischen und zu vertiefen. Anschließend bereitete ich mich mit einem weiteren Kurs Ihres Institutes auf die „Unternehmerprüfung“ vor, die ich Dank sehr gut ausgearbeiteter Unterlagen und objektiv beurteilten Hausaufgaben mit Auszeichnung bestand! Die freie Zeiteinteilung zum Lernen lässt sich gut mit Kindern und Haushalt verbinden, somit entstehen keine Nachteile für den Beruf und die Familie. Nun steht bald die Meisterprüfung an, danach ergeben sich für mich neue Chancen bis hin zur Selbstständigkeit. Diesen Bildungsweg – mit Humboldt - würde ich wieder gehen, denn so macht Lernen Spaß.

Meine Lehrgänge: UnternehmerInnenprüfung, Gartenplanung und -gestaltung

Dieter Schmölz

Dieter Schmolz, Wien

Meine erlernten Berufe Koch und Kellner boten nicht die von mir gewünschte berufliche Entwicklung, sodass ich beschloss den Beruf zu wechseln. Ich entschied mich neben meiner Tätigkeit in der Gastronomie die HAK-Matura zu erlangen. Auf Grund der unregelmäßigen Dienstzeiten kam ein Abendkurs für mich nicht in Frage.

Dank Ihres Kursangebotes im Fernunterricht wurde mir die Möglichkeit geboten, neben der Ausübung meines Berufes, den Lehrgang "HAK-Matura" zu absolvieren. Ich weiß heute, dass autodidaktisches Lernen mit entsprechender Lernorganisation und Betreuung sowie Motivation äußert effektiv ist. Geholfen hat mir dabei mein Wille und die Ausdauer, das umfassende und speziell aufbereitete Lehrmaterial konsequent durchzuarbeiten.

Nach positiver Ablegung aller Vorprüfungen trat ich zur schriftlichen Matura an - erfolgreich! Einem Berufswechsel stand nichts mehr im Wege. Da sich die Finanzwirtschaft bei meinen Studien als sehr interessant herausstellte, war ich froh, sofort einen Job bei einer österreichischen Großbank bekommen zu haben.

Meine Lehrgänge: Berufsreifeprüfung nach dem Lehrplan einer HAK ohne Fachbereich

Judith und Elisabeth Polt-Svetnicka

Judith und Elisabeth Polt-Svetnicka, Biedermannsdorf/NÖ

Meine Schwester und ich sind beide berufstätig. Erfolg und eine Karriereplanung, die wir selbst in die Hand nehmen konnten, waren uns schon immer wichtig. Natürlich wussten wir, dass die entsprechende Ausbildung dabei ein entscheidender Faktor war. Wie wir diese als Frauen, die im Beruf stehen, erreichen sollten, wussten wir vorerst noch nicht. Ein Inserat des Humboldt Fernlehr Institutes zeigte uns dann die Lösung. Ein Fernlehrkurs war genau das Richtige. Das Angebot ist so umfassend, dass wir beide in unseren Berufen genau die passende Ausbildung wählen konnten.

Meine Lehrgänge: AssistentIn der Geschäftsleitung, WerbetexterIn

Edeltraud Gruber

Edeltraud Gruber, Bregenz/Vlbg.

Obwohl ich in einem pädagogischen Bereich tätig bin, galt mein besonderes Interesse immer der Innenarchitektur. Die beiden Kurse „Innenarchitektur – Raumgestaltung“ und „Feng Shui – Theorie und Praxis“ waren überaus bereichernd für mich, da ich Beides sowohl im privaten, wie auch im beruflichen Bereich einsetzen konnte bzw. kann. Besonders Feng Shui ermöglicht mir, für die von mir betreuten Kinder, sowohl eine an-regende, wie auch beruhigende Atmosphäre zu schaffen.

Meine Lehrgänge: Feng Shui – Theorie und Praxis, Innenarchitektur – Raumgestaltung mit Feng Shui

Oliver Havlena

Oliver Havlena, Timmersdorf/Stmk.

Vor drei Jahren suchte ich nach einem Weg mich beruflich zu verändern. Da ich im Schichtbetrieb tätig war, gab es für mich keine Möglichkeit eine Schule zu besuchen. Durch Zufall bin ich in der Werbung auf das Humboldt Fernlehr Institut gestoßen, welches „mein Leben veränderte“.

Die „Englischkenntnisse“, die ich bei Humboldt erworben habe, helfen mir in meinem neuen beruflichen Umfeld sehr. Durch mein erweitertes Wissen über „Maschinenbau“ und dessen Umsetzung hat sich auch mein Lohn gesteigert. Es war zwar nicht immer leicht für mich, aber Dank der guten Betreuung meiner Lehrer konnte ich die gesamte Ausbildung (Berufsmatura) neben der Arbeit in zwei Jahren abschließen!

Ich hoffe, dass mein Werdegang auch anderen Menschen zeigt, dass im Fernunterricht die Möglichkeit zur persönlichen Veränderung besteht.

Meine Lehrgänge: Berufsreifeprüfung nach dem Lehrplan einer HTL mit Fachbereich Maschineningenieurwesen

Beatrix Szilagyvari

Beatrix Szilagyvari, Wien

Heutzutage ist in allen Branchen wichtig mit Computer umgehen zu können! Deshalb habe ich mich auch entschieden den "Europäischen Computer Führerschein" beim Humboldt Fernlehr Institut zu machen!

Neben meiner beruflichen Tätigkeit ist die Möglichkeit des Fernunterrichts eine angenehme und moderne Form sich in jeder Hinsicht weiter zu bilden. Ich kann alles, was ich bei "Humboldt" gelernt habe, sehr gut in meinem täglichen Leben einsetzen, zum Beispiel mache ich jetzt die Buchhaltung selbst auf dem Computer.

Mein Ziel ist bei meiner Tätigkeit im Verkauf zu den Besten zu zählen, deswegen habe ich wieder eine Fortbildung betreffend "Kundenorientiertes Verkaufen" angefangen.

Das Lernen beim Humboldt Fernlehr Institut macht mir viel Spaß und ich bin froh diese Lernmethode kennen gelernt zu haben. Diese Form der Kommunikation bietet jedem Menschen die Chance sich fortzubilden und sich weiterzuentwickeln - denn den Aufbau und die Betreuung der Kurse fand ich optimal!

Meine Lehrgänge: UnternehmerInnenprüfung, VerkaufsleiterIn, Vorbereitungslehrgang ECDL Core

Neda Bennett

Neda Bennett, Wien

Mit 39 Jahren beschloss ich den Lehrgang „Innenarchitektur- Raumgestaltung“ bei Humboldt zu machen. Am Anfang dachte ich öfters – bin ich zu alt dafür? Was mache ich nachher mit der Ausbildung. Habe ich überhaupt Aussichten auf eine neue Arbeit? Heute bin ich sehr dankbar, dass ich diesen Sprung gewagt habe.

Durch diese Fortbildung bekam ich schnell eine Arbeit, die meinem Wunsch entsprach. Zwischendurch habe ich meine Englisch-Kenntnisse mit dem Lehrgang „Cambridge First Certificate in English“ perfektioniert. Jetzt bin ich 44 und mache die „Matura“ bei Humboldt nach und empfinde das Alter nicht mehr als ein Hindernis zur Weiterbildung und beruflichen Aufstieg.

Meine Lehrgänge: Cambridge First Certificate in English, Innenarchitektur – Raumgestaltung mit Feng Shui, AHS-Matura mit Englisch und Französisch

Dr. med. Helmuth Bartmann

Dr. med. Helmuth Bartmann, Pernitz/NÖ

Ich habe bereits die zwei Lehrgänge „Französisch und Spanisch nach der Naturmethode“ absolviert und war mit dem Erfolg sehr zufrieden. Ich konnte auch meine Sprachkenntnisse auf meinen Reisen sehr gut verwenden.

Nun habe ich als dritten Lehrgang „Russisch nach der Naturmethode“ begonnen. Ich habe schon jetzt den Eindruck, durch die ausgezeichnete Lehrmethode auch diese, für einen Deutschsprachigen eher schwierige Sprache, gut lernen zu können.

Meine Lehrgänge: Französisch nach der Naturmethode, Russisch nach der Naturmethode, Spanisch nach der Naturmethode

Gerlinde Brunner

Gerlinde Brunner, Wien

Durch eine Werbeeinschaltung bin ich auf Humboldt aufmerksam geworden. Da ich selbst eine Homepage gestalten wollte, aber nicht die Zeit hatte zu Kursen zu fahren, habe ich mich entschlossen, bei Humboldt den Kurs „Web-Designer“ zu belegen. Ausgezeichnetes Lehrmaterial – kompetente Fachleute, die einem jederzeit zur Verfügung stehen garantierten einen positiven Abschluss! Auf diesem Wege möchte ich dem ganzen Team ein großes Lob aussprechen und mich herzlich für die Unterstützung bedanken – weiter so !!!

Meine Lehrgänge: Italienisch nach der Naturmethode, UnternehmerInnenprüfung, GrafikdesignerIn Win, WebdesignerIn Open Source

Brigitte Reiskopf

Brigitte Reiskopf, Wolkersdorf/NÖ

Der Kurs „Journalismus – Public Relations“ hat mir Wege gezeigt, wie ich als Lektorin fungieren (Texte bearbeiten) kann. Der Lehrgang „Persönlichkeitsentwicklung – Managementtechniken“ hat mir neue Tore geöffnet, und mir beigebracht, wie ich mein Leben selbst manage, mich durchsetze und dennoch gelassen bleibe.

Derzeit arbeite ich mit einer Dipl.-Psychologin an einem Buch über Beziehungen und hoffe, dass wir erfolgreich sein werden. Der Lehrgang „ABC-Kunstschule Paris“, den ich gerade absolviere, kann den Sinn meines Lebens auch noch unterstreichen. Es ist mir auch wichtig, Ihnen meine persönliche Weiterentwicklung – durch diese Lehrgänge – nahe zu bringen.

Meine Lehrgänge: Persönlichkeitsentwicklung – Managementtechniken, Psychologie – Theorie und Praxis

Irmgard Hellinger

Irmgard Hellinger, Mitterndorf/Stmk.

1983 absolvierte ich meinen ersten Kurs beim Humboldt Fernlehr Institut. Inzwischen bin ich beim 7. Lehrgang angelangt. Ich finde es außerordentlich praktisch, wenn ich mir die Zeit zum Lernen selbst einteilen kann. Bei einem Fernlehrkurs kann man auch den Urlaubstermin frei wählen. Ein weiterer Vorteil ist, dass ich mein Lerntempo selbst bestimmen kann. Ich werde noch weitere Kurse besuchen, getreu nach dem Motto: Was ich im Kopf habe, kann mir niemand wegnehmen.

Meine Lehrgänge: Spanisch nach der Naturmethode, Persönlichkeitsentwicklung – Managementtechniken, Revision, AutorIn werden – Schreiben lernen, Berufsreifeprüfung nach dem Lehrplan einer HAK ohne Fachbereich, Latein auf Maturaniveau (Latinum)

Helmut Haindl

Helmut Haindl, Eisenerz/Stmk.

Um im heutigen Arbeitsprozess erfolgreich zu sein, bedarf es einer ständigen Fortbildung. Mit der Teilnahme an einem Humboldt-Fernlehrgang ist es mir gelungen, eine zusätzliche Fortbildung zu absolvieren, die mir meine berufliche Laufbahn erleichtern kann.

Durch den positiven Abschluss des Lehrgangs „Persönlichkeitsentwicklung – Managementtechniken“, ist es mir gelungen, in vielen Projektarbeiten erfolgreicher zu werden und meinen festgelegten Lebenszielen näher zu kommen. Derzeit absolviere ich den Lehrgang „Betriebswirt“ – bei dem ich sehr erfolgreich bin.

Meine Lehrgänge: BetriebswirtIn, Persönlichkeitsentwicklung – Managementtechniken

Dipl.Ing. Ernst Kern

Dipl.Ing. Ernst Kern, Aigen/OÖ

I ch habe bei Ihrem Institut bereits zwei Sprachkurse absolviert, nämlich "Tschechisch und Spanisch nach der Naturmethode", und möchte Ihnen hiermit meine vollste Zufriedenheit ausdrücken. Das Lernen mit Ihrer Methode machte richtig Spaß, und die Korrekturen und Kommentare zu den Hausaufgaben erfolgten promptest. In beiden Sprachen kann ich mich jetzt verständigen und auch unterhalten. Man muss natürlich auch nach den Kursen ständig mit den Sprachen in Übung bleiben. Auf Grund des zufriedenstellenden Erfolges habe ich mich zu einem weiteren Sprachkurs, nämlich " Russisch Naturmethode", entschlossen. Abschließend möchte ich Ihnen zu Ihrem Institut und zu Ihren Methoden gratulieren!

Meine Lehrgänge: Russisch nach der Naturmethode, Spanisch nach der Naturmethode, Tschechisch nach der Naturmethode

Georg Mack

Georg Mack, Wien

Es war schon lange mein Ziel mich selbständig zu machen. Ich wollte eigene Ideen verwirklichen. Zum Selbständig werden, bedarf es nicht nur Mut, Fleiß und Kapital, sondern auch einer umfassenden betriebswirtschaftlichen Ausbildung.

Aus den zahlreichen Weiterbildungsangeboten habe ich mich für das Humboldt Fernlehr Institut entschieden. Ich konnte mir die Zeit selbst einteilen und war dadurch auch in meinem damaligen Job als Außendienstmitarbeiter nicht behindert. Im Gegenteil, beides hat sich optimal ergänzt. Ich belegte den Kurs Betriebswirt. Die Teilnahme hat mir das notwendige betriebswirtschaftliche Wissen vermittelt. In diesem Lehrgang wurden alle Unternehmensbereiche durchgearbeitet.

Mit dieser zusätzlichen Ausbildung war der Weg zum eigenen Unternehmen geebnet.

Meine Lehrgänge: BetriebswirtIn

Klaus Jäger

Klaus Jäger, Wien

Für meine Karriere sind Marketingkenntnisse dringend nötig. Als Betriebsassistent in der Hotellerie bin ich ganz schön im Einsatz ein Schul- oder Universitätslehrgang kam nicht in Frage.

Humboldt war die beste Wahl und hat mich meinem Berufsziel näher gebracht!

Meine Lehrgänge: Marketing

Christof Dörn

Christof Dörn, Thüringen/Vlbg.

Nach Abschluss der Fachschule für Maschinenbau und einigen Jahren Berufserfahrung bemerkte ich, dass mir mit der Berufsreifeprüfung wesentlich mehr Wege offen stehen würden. Da ich berufstätig war, beschloss ich die Berufsreifeprüfung in Form eines Fernstudiums über das Humboldt Fernlehr Institut zu absolvieren.

Das Fernstudium war für mich die richtige Entscheidung, da ich mir meine Zeit selbst einteilen konnte und dabei lernte, mich selbst zu organisieren und selbständig zu arbeiten. Durch die sehr gute Aufbereitung der Lehrbücher ist mir ein schneller und erfolgreicher Abschluss gelungen. Für Berufstätige, die sich noch weiterbilden wollen, kann ich das Humboldt Fernlehr Institut nur weiterempfehlen.

Meine Lehrgänge: Berufsreifeprüfung nach dem Lehrplan einer HTL mit Fachbereich Maschineningenieurwesen

Friederike Mayerhofer

Friederike Mayerhofer, Wien

Mit 54 Jahren fühlte ich mich zu jung, um die Hände in den Schoß zu legen. Ein "Autorenkurs" bei dem Fernlehrinstitut Humboldt war die Idee.

Es begann eine herrliche Zeit.

Die Einteilung meines Lerntempos lag bei mir. Ein Skriptum war immer in meiner Handtasche. Meine Hausaufgaben schrieb ich zwischendurch. Durch gute Beurteilung angeregt, schrieb ich das Kinderbuch "Aquarellius und Äralinde" Abenteuer eines Wassertropfens.

Es wurde ein Erfolg. Dieses traumhafte Leben als Schriftstellerin verdanke ich dem wirklich ausgezeichneten Fernkurs des Fernlehrinstitutes Humboldt. Anerkennende Worte in meinem Buch sind mein Dank.

Meine Lehrgänge: AutorIn werden – Schreiben lernen

Dipl. Ing. (FH) Susanna Zitz

Dipl. Ing. (FH) Susanna Zitz, Stockerau/NÖ

..... mein Resümee zum Lehrgang Controlling - Ich konnte den Kurs ohne Schwierigkeiten neben meiner Vollzeit-Beschäftigung bewältigen. Die Zeit- und Ortsunabhängigkeit ist ein klarer Vorteil dieser Ausbildungsform. Dieser Lehrgang konnte mir die Kernaufgaben und Tätigkeiten eines Controllers näher bringen. Das Lehrgangs-Material war verständlich formuliert und die Aufgaben waren mit den Unterlagen gut zu bewältigen. Für mich war dieser Kurs eine berufliche Weiterbildung. Ich habe nun ein besseres Verständnis für meinen Kollegen im Controlling. .... mein Resümee zum Lehrgang Homöopathie - Der Fernlehrgang bietet den Vorteil - unabhängig von Ort und Zeit - meiner gewünschten Weiterbildung nachzugehen. Meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass es sinnvoller ist, täglich eine Stunde zu investieren, als ein Mal in der Woche 5 Stunden zu lernen. Der tägliche Lernfortschritt motiviert zum raschen Abschluss der Fortbildung. Der Lehrgang Homöopathie konnte auch von einem medizinischen Laien gut verstanden werden. Dieser Kurs ermöglicht mir, meiner Familie rund um die Uhr im Bedarfsfall medizinisch zu helfen. Der Kurs zeigt aber auch klar die Grenzen der Selbstbehandlung auf. Ich habe den Lehrgang auch bereits weiteren Personen ans Herz gelegt. Es ist wirklich eine gute Investition zur Unterstützung der Familie. Ich fühle mich nun wesentlich sicherer, wenn ich meine Kinder behandle. Ein Aufstocken der Hausapotheke nach dem gelernten Wissen mit homöopathischen Arzneien ist sehr ratsam.

Meine Lehrgänge: Controlling, Homöopathie

Michael Gänsthaler

Michael Gänsthaler, Wien

Was mich beim Humboldt Fernlehr Institut gleich beeindruckt hat, war die Vielzahl der Kurse. So konnte ich meine Weiterbildung genau planen. Und mir die Kenntnisse aneignen, die für mein Weiterkommen wichtig waren. Weil ich beim Lernen unabhängig war, ging alles viel leichter. Ich konnte mir die Zeit ganz nach meinen Wünschen einteilen und lernte dort, wo ich wollte. Keine fix vorgegebenen Stunden und kein Weg zu einer Schule oder einem Institut. Das überzeugte mich wirklich.

So gesehen, waren das Humboldt Studienhandbuch und das Beratergespräch der echte Startschuss zu meiner Karriere. Und dass es so einfach und wirksam ging, hatte ich mir vorher gar nicht gedacht. Mein HFL-Abschlusszeugnis hat mir beruflich inzwischen sehr weitergeholfen.

Meine Lehrgänge: BetriebswirtIn

Dieter Svetly

Dieter Svetly, Wien

Arbeits- und Geschäftsprozesse basieren in der heutigen Zeit überwiegend auf IT-Lösungen. Daraus entsteht eine starke Abhängigkeit eines Unternehmens, verbunden mit dem steigenden Interesse an einem ganzheitlich funktionierenden und sicheren IT-Ablaufgeschehen. Ein IT- mäßiger Stillstand hätte fatale wirtschaftliche Auswirkungen auf ein Unternehmen.

Da ich mir aufgrund dieser Brisanz zusätzliche Tiefenkenntnisse auf dem Gebiet IT-Security aneignen wollte, habe ich mich als IT-Manager mit langjähriger Erfahrung auf den Gebieten Organisation, Information und Telekommunikation für die Absolvierung des Humboldt-Lehrganges „IT Security-Manager“ entschieden. Dies auch deshalb, weil ich den Zeitpunkt meiner Wissenserweiterung möglichst flexibel und auf meine beruflichen Gegebenheiten rücksichtnehmend gestalten wollte.

Der hohe fachliche Inhalt und die Aktualität des Humboldt-Lehrganges ermöglichten es mir, aus der Fülle möglicher Bedrohungen diejenigen zu identifizieren, welche maßgeblich an einer Schädigung des IT-Ablaufgeschehens beitragen und aus diesen Erkenntnissen heraus die erforderlichen Gegenmaßnahmen zu entwicklen. Aufgrund meiner beruflichen Tätigkeit konnte ich das Gelernte sofort in die Praxis umsetzen. Weiters ermöglichte mir die Absolvierung des genannten Lehrganges den Zutritt zu international tätigen Arbeitskreisen und Mitarbeit in Projekten auf dem Gebiet IT-Security.

Durch die daraus entstandene Kommunikation ergab sich auch eine Erweiterung meines fachspezifischen Netzwerkes, was sich in weiterer Folge in einer qualitativen Wissenserweiterung niederschlug. Abschließend möchte ich auf die ausgezeichnete und qualifizierte Beratung und Betreuung durch die für den Lehrgang zuständigen Humboldt-Mitarbeiter verweisen. Aufgrund der Aktualität und der Wichtigkeit des Themas „IT-Sicherheit für Unternehmen“ sowie meiner positiven Erfahrungen kann ich den Lehrgang „IT Security-Manager“ bestens empfehlen.

Meine Lehrgänge: IT Security-ManagerIn

Thomas Seidlein

Thomas Seidlein, Wien

Durch meine Schichtarbeit hatte ich nie die Möglichkeit einer beruflichen Weiterbildung mittels Abendschule. Die Idee sowie die Durchführung, des Humboldt-Lehrganges „Werkmeister Maschinenbau“ haben mich meinem Ziel des Ausbildens von Lehrlingen einen großen Schritt näher gebracht. Meine Position im Betrieb wurde gestärkt, verbunden mit einer Gehaltserhöhung sowie einer einmaligen Prämie als Anerkennung! Kollegen wählen mich seitdem als Ansprechpartner für die Lösung technischer bzw. mathematischer Probleme sowie bei Weiterbildungsfragen. Rückblickend möchte ich noch sagen, dass nach den ersten Hausaufgaben meine anfängliche Unsicherheit gewichen ist und ich durch diese Lernmethode selbstbewusster und sicherer wurde – nach dem Motto „ich habe das Lernen gelernt“. Es bestand kein Zeitdruck. Wenn private Angelegenheiten zu erledigen waren, dann kümmerte ich mich primär darum und lernte anschließend. Nach kurzer Dauer pendelte sich ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeits- und Freizeit sowie Lernzeit ein. Ich möchte noch erwähnen, dass meine Weiterbildungskosten steuerlich absetzbar sind.

Meine Lehrgänge: Humboldt-WerkmeisterIn – Maschinenbau, WerkmeisterIn – Maschinenbau

Regine Swoboda

Regine Swoboda, Wien

Ich bin Mutter zweier an Neurodermitis erkrankten Kinder. Da eine Dauermedikation mit Antibiotika und Cortison nicht in Frage kam, suchte ich nach Alternativen …. Ich fand heraus, dass ich meinen Kindern mit homöopathischen Mitteln sehr gute Linderung verschaffen konnte. Da mir selbst das Erlernen der Homöopathie unmöglich war, wurde ich auf das Humboldt Fernlehr Institut aufmerksam und entdeckte den Lehrgang „Homöopathie“ im Fernunterricht. Das fand ich wirklich super denn so konnte ich - wann immer es meine Zeit zuließ - die „Schulbank zu Hause“ drücken. Im Laufe dieser Bildungsaktivität bekam ich mein drittes Kind, doch durch meine freie Zeiteinteilung war das Lernen trotzdem kein Problem. Im Gegenteil, ich wollte sogar noch mehr, doch das was mich so sehr interessierte gab es leider auch im Fernstudium nicht. Geduld muss der Mensch haben, denn nach ungefähr einem dreiviertel Jahr bekam ich Nachricht von Humboldt, dass der Fernkurs „Psychologie – Theorie und Praxis“ ins Programm aufgenommen wurde. Also habe ich mich angemeldet und wieder gelernt. Die Hausaufgabenüberprüfung und auch die Kommunikation mit Humboldt waren und sind wirklich unkompliziert. Ich habe mich immer gut aufgehoben und betreut gefühlt. Ich schloss auch diesen Lehrgang mit Erfolg ab. Derzeit absolviere ich bei Humboldt die Kurse „Astrologie“ und „Autor werden – Schreiben lernen“. Astrologie mache ich weil es auch interessant ist und ich den Gedanken trage, mich als Lebensberaterin selbstständig zu machen. Und wie man weiß ist Lebensberatung ein sehr komplexes Thema und ich würde gerne vieles dazu vereinen. „Autor werden – Schreiben lernen“ habe ich belegt, weil ich die vielen Geschichten die in meinem Kopf herumschwirren gerne geordnet auf Papier bringen würde. Ich bin überzeugt davon, dass all die Kurse die ich hier bei Humboldt gemacht habe, mache und noch machen werde mein Leben und auch meine Lebensqualität nur bereichern. Und alles was ich weiß und lerne – ist für mich und für mein Leben, und wenn ich dann mit all dem Wissen auch anderen helfen kann, dann - so denke ich, habe ich mein Ziel erreicht!

Meine Lehrgänge: AutorIn werden – Schreiben lernen, Homöopathie, Psychologie – Theorie und Praxis

Josef Klieber

Josef Klieber, Radstadt/Slzbg.

Ausbildung und Fortbildung ist im heutigen Berufsalltag einer der wichtigsten Faktoren. Für mich als Einzelhandelskaufmann ist richtig eingesetzte und richtig formulierte Werbung ein entscheidender Faktor, um im harten Wettbewerb bestehen zu können.

Der Lehrgang "Werbetexter" am Humboldt Fernlehr Institut hat mir die Möglichkeit geboten, Werbetexte selbst zu erstellen und vor allem Werbetexte, die ich von verschiedenen Beratern (Werbeagentur, Einkaufsgemeinschaften) vorgelegt bekomme, zu beurteilen. Ich war vom Aufbau des Kurses begeistert.

Verständliche Formulierungen, gut analysierte Textmuster und Hausübungen mit Beurteilung und Verbesserungsvorschlägen zeigen nach einigen Lehrheften schon große Auswirkungen in Formulierung und Beurteilung der eigenen Texte und Werbeideen. Der Erfolg ist richtige Werbung und bessere Verkaufszahlen.

Meine Lehrgänge: WerbetexterIn

Johann Fank

Johann Fank, Vorau/Stmk.

Vor der Gründung meines Unternehmens (Tischlerei) war es auch nötig, mir umfassende kaufmännische Kenntnisse anzueignen. Mit der Teilnahme am Lehrgang "Unternehmerprüfung" war es mir möglich, neben meinem damaligen Beruf - bei freier Zeiteinteilung - dieses Ziel zu erreichen. Besonders lobenswert sind die Qualität des Lehrmaterials und die gute Betreuung.

Meine Lehrgänge: Grafik und Zeichnen

Richard Bader

Richard Bader, Stadtschlaining/Bgld.

Mit Humboldt hat man einen verlässlichen Partner für seine Weiterbildungsziele. Die schwierigsten Aufgaben werden verständlich aufbereitet. Der Erfolg hängt nur mehr von einem selber ab. Jeder Mensch sollte Kurse für seine Interessen machen, das macht wirklich glücklich. So ein Lehrgang wäre auch ein sehr schönes Geschenk für viele Menschen - und sehr sinnvoll!

Meine Lehrgänge: Ungarisch nach der Naturmethode

Ulrike Grabner

Ulrike Grabner, /Stmk.

Bedingt durch jahrelanger psychischer Probleme (daher bin ich auch nicht abgebildet, im 54. Lebensjahr stehend, und pensioniert) war mein Selbstbewusstsein auf dem Nullpunkt gesunken ... durch einen vor längerer Zeit absolvierten Sprachkurs, erinnerte ich mich glücklicherweise wieder an „Erfolg und Selbstmanagement durch Weiterbildung".

In der Folge absolvierte ich bei Humboldt vier Kurse, um mir selbst zu beweisen, dass ich „etwas konnte" und schloss diese erfolgreich ab!
Der letzte Kurs („Psychologie – Theorie und Praxis") brachte mir persönlich den wichtigsten Lern- bzw. Selbsterfolg!
Geplante Kurse für die Zukunft: „Astrologie", „AHS-Matura" und ein Internet-Kurs für Anfänger.

Ich danke dem Humboldt Fernlehr Institut und meinem jetzigen näheren Umfeld für die Unterstützung. Ich habe wieder zu Selbstvertrauen gefunden und kann mein erlerntes Wissen für mich anwenden aber auch weitergeben. Ich wünsche „Humboldt" das Allerbeste!

Meine Lehrgänge: Englisch nach der Naturmethode, Persönlichkeitsentwicklung – Managementtechniken, Farb- und Stilberater, Psychologie – Theorie und Praxis

Otto Katzgraber

Otto Katzgraber, Thomasberg/NÖ

Ich sah in meinem erlernten Beruf ohne Reifeprüfung kein weiteres Fortkommen. So war ich auf der Suche nach verschiedenen Möglichkeiten die Matura nachzuholen. Ein fixer Kurs in der nächsten größeren Stadt scheiterte daran, dass ich sehr unregelmäßige Arbeitszeiten habe und die Kurstermine daher nicht einhalten könnte. Außerdem müsste ich weit zum Kursort pendeln, was wiederum mit sehr viel Zeit- und Kostenaufwand verbunden gewesen wäre. So entschloss ich mich die Berufsreifeprüfung mit dem Humboldt Fernlehr Institut zu versuchen.

Die sehr gut strukturierten Lehrhefte haben mir geholfen einen Lernrhythmus zu finden. Auch die Hausaufgaben als Abschluss jedes Lehrheftes finde ich sehr gut, dadurch hat man eine Eigenkontrolle und merkt selbst ob man den Inhalt verstanden hat. Die Überprüfung der Hausaufgaben seitens des Institutes hilft auch sehr und bei positiver Rückmeldungen wirkt es sehr motivierend! Natürlich muss man auch lernen sich die Zeit selbst einzuteilen und das Ziel konsequent zu verfolgen. Doch mit entsprechender Selbstdisziplin kann man den Beruf, die Familie und das Kursziel dennoch gut vereinen. So konnte ich die Berufsreifeprüfung positiv ablegen. Anschließend habe ich den „Buchhalterkurs I+II“ mit Prüfung bei Humboldt abgelegt und konnte anschließend damit beruflich Fuß fassen. Es folgten noch der „Aufbaulehrgang Buchhaltung“ und der Lehrgang „Bilanzbuchhalter“.

Meine Lehrgänge: Bilanzbuchhaltung (ohne Personalverrechnung) - Zertifizierte Bilanzbuchhalterin / Zertifizierter Bilanzbuchhalter, Berufsreifeprüfung nach dem Lehrplan einer HAK ohne Fachbereich

Harald Lange

Harald Lange, Klagenfurth/K

Sehr gut ausgewähltes Lehrmaterial, ausgezeichnete pädagogische Betreuung und korrekte Leistungsbeurteilung sind Garant für eine solide Ausbildung mit bleibendem Fachissen.

Meine Lehrgänge: BetriebswirtIn

Henriett Orszag

Henriett Orszag, /Sbg.

Ich bin Mutter von zwei kleinen Kindern. Mein Mann arbeitet in der Gastronomie mit unregelmäßigen Arbeitszeiten, was mir unmöglich gemacht hat, eine Ausbildung mit regelmäßigen Kurszeiten zu besuchen. Den Wunsch, mich intellektuell weiterzubilden und um meine Chancen, nach der Karenz einen guten Job zu finden, zu erhöhen, sind trotzdem geblieben. So kam ich auf Humboldt und auf das Angebot, von zuhause aus zu lernen.

Das war die beste Möglichkeit, denn ich konnte meine Zeit zum Lernen selber einteilen und mein Lerntempo bestimmen. Meine Familie litt nicht unter meinem Studium und wenn die Kinder mal krank waren, konnte ich eine Lernpause einlegen, ohne die Angst, was zu verpassen. Das war ein wichtiges Kriterium, warum für mich ein Fernlehrgang in Frage kam. Ich entschied mich für „Webdesign“ - ... am Anfang aber hatte ich Angst, denn ich konnte mir nicht vorstellen, wie ich Unterstützung bekommen sollte, wenn ich was nicht verstehe. Doch diese Angst wurde mir schon am Beginn genommen.

Meine Tutoren waren immer für mich da, sei es telefonisch oder via Mail, sie nahmen sich Zeit für mich und erklärten mir alles mit viel Geduld und Kompetenz so, dass ich am Ende des Gesprächs das Gefühl gehabt habe, "Du bist nicht dumm" und was noch wichtiger war, ich habe es danach immer verstanden und so konnte ich stets mit guter Laune, Enthusiasmus und mit viel Sicherheit im Hinterkopf weitermachen.

Auch wenn es mir mal beim Lernen nicht so gut ging, kamen motivierende Worte, die mir Mut und Kraft gaben.

An dieser Stelle möchte ich daher Danke sagen und ein großes Lob aussprechen! Ohne meine Familie und die kompetente Unterstützung meiner Tutoren hätte ich es nicht so schnell und mit solch einer Bravur bestanden. Das war für mich die beste Entscheidung und die beste Investition in meine Zukunft!!!

Meine Lehrgänge: WebdesignerIn Win

Richard Bader

Richard Bader, Stadtschlaining/Bgld.

Mit Humboldt hat man einen verlässlichen Partner für seine Weiterbildungsziele. Die schwierigsten Aufgaben werden verständlich aufbereitet. Der Erfolg hängt nur mehr von einem selber ab. Jeder Mensch sollte Kurse für seine Interessen machen, das macht wirklich glücklich. So ein Lehrgang wäre auch ein sehr schönes Geschenk für viele Menschen - und sehr sinnvoll!

Meine Lehrgänge: Ungarisch nach der Naturmethode

Claudia Dagan

Claudia Dagan, Reute/Tirol

Meinem Leben einen neuen Sinn zu geben, war mein Hauptziel für die Belegung der Kurse. Es erleichterte mir mein Leben um vieles, da ich dadurch einen positiven Umgang mit der Umwelt, Familie und dem Arbeitsplatz bewerkstelligen konnte. Dadurch gelang es mir auch, mich gesellschaftlich selbstbewusst durchzusetzen und meinen eigenen Kunsthandel zu verwirklichen.

Dadurch wurde mir sehr viel Verantwortung übertragen, die ich nunmehr aber auch im Stande bin zu bewältigen. Mir machte es auch immer viel Spaß, meine Erfolge „zu sehen“ und ich bin daher durchaus geneigt, den einen oder anderen Kurs noch zu absolvieren. Die erworbenen Kenntnisse und Inhalte der Lehrgänge ergänzen sich optimal.

Ich kann mich dadurch gut entfalten und meine Kreativität und Phantasie mobilisieren – genau das was ich anstrebe! Obwohl ich es mir als Kursteilnehmerin gerne „einfacher machen“ wollte, ist die Betreuung zu meiner vollen Zufriedenheit verlaufen. Es ist mir daher nur recht, wieder von ihnen zu hören!

Meine Lehrgänge: Italienisch nach der Naturmethode, Persönlichkeitsentwicklung – Managementtechniken, Astrologische Psychologie, Homöopathie, Psychologie – Theorie und Praxis, Gutes Deutsch und Literaturkunde

Claudia Jatzlau

Claudia Jatzlau, Ternitz/NÖ

Ich interessiere mich für viele Dinge! Da ich durch meine Kinder jederzeit "greifbar sein muss", habe ich mich für den Fernunterricht bei "Humboldt" entschlossen.

Wann immer es meine Zeit zuließ, setzte ich mich zu den Studienheften ... da ich alle Lehrgänge mit Erfolg abgeschlossen und dabei viel gelernt habe, kann ich jetzt nicht nur mir selbst, sondern auch Freunden mit Rat helfen.

Meine Lehrgänge: Altenbetreuung/Lebensgestaltung, Angst- und Stressbewältigung, Ernährungsberatung, Homöopathie, Kindererziehung – richtig gemacht, Klassische Fotografie

günther seidl

Günther Seidl, Pucking/OÖ

Durch die Absolvierung des Fernlehrganges "Marketing" beim Humboldt Fernlehr Institut habe ich mich trotz harter Arbeitszeiten im Handel doch noch meinem Ziel, dem des leitenden Angestellten, nähern können.

Momentan bin ich als Multimedialeiter tätig, avanciere in Zukunft zum Betriebsleiter. Dabei half mir das Abschlusszeugnis dieses Fernlehrkurses. Zusätzlich hat mir das Beratungsgespräch vor Kursabschluss sehr geholfen mich für diesen Bildungsweg zu entscheiden.

Meine Lehrgänge: Marketing

Jan Sostaric

Jan Sostaric, Lustenau/Vlbg.

Nach dem Abbruch der Handelsakademie stand ich ohne Zeugnis und ohne Ausbildung da. Um diesen nervenden Zustand zu beenden, suchte ich nach Weiterbildungskursen, die meinen Interessen entsprachen. Durch Werbung und ehemalige Absolventen des Humboldt Fernlehr Institutes, kam ich zum HFL.

Der Lehrgang "Internet-Betreuer" gefiel mir auf Anhieb. Da ich schon vorher mit dem Internet zu tun hatte und mein Interesse daran groß war, wurde ich von Anfang an mit guten Noten belohnt. Als Zugabe und persönliche Herausforderung absolvierte ich anschließend eine Klausurprüfung mit "sehr gutem Erfolg". Durch diesen Kurs habe ich umfassende Web-Grundlagen erlernt, die mir halfen, recht schnell einen Job als Internet-Programmierer zu finden. Vor allem habe ich durch "Humboldt" gelernt, wie man selbständig im Fernunterricht lernt.

Eine Eigenschaft, die sich für mein Ziel, ein FH-Studium zu beginnen, sicher positiv auswirken wird. Dafür und für die tolle persönliche Online-Betreuung möchte ich dem Humboldt Fernlehr Institut recht herzlich danken!

Meine Lehrgänge: IT Security-ManagerIn

Sonja Tiefenbacher

Sonja Tiefenbacher, Wien

Da ich einen Ganztagsjob im Büro habe, ist es natürlich nicht einfach nebenbei noch Kurse zu besuchen, zu lernen und den Haushalt zu führen. Jedoch durch das tolle Angebot Eurer Fernlernkurse war es mir möglich einen „kompletten Beruf nebenbei“ zu erlernen und dadurch einen wesentlichen Aufstieg in meiner Karriere zu bahnen.

Ich habe die Lehrgänge „Buchhaltung I+II“ bis einschließlich „Bilanzbuchhaltung“ mit dem Abschluss der paritätischen Kommissionsprüfung erfolgreich absolviert. Heute bin ich Abteilungsleiterin der Buchhaltung. Ich danke dem Humboldt-Team für die tolle Unterstützung während meiner gesamten Kurszeit.

Meine Lehrgänge: Englisch nach der Naturmethode, Bilanzbuchhaltung (inklusive Personalverrechnung) - Zertifizierte Bilanzbuchhalterin / Zertifizierter Bilanzbuchhalter

Mag. Toni Zach

Mag. Toni Zach, Preding/Stmk.

Ich habe bereits mehrere Sprachkurse beim Humboldt Fernlehr Institut absolviert und war mit der Betreuung sehr zufrieden.

Von meinem Spracheninteresse angespornt beabsichtige ich den Lehrgang „Griechisch nach der Linguaphonemethode“ zu absolvieren, um meine Sprachkenntnisse auch beim jährlichen Urlaub in Griechenland anwenden zu können.

Meine Lehrgänge: Englisch auf Maturaniveau, Englisch nach der Naturmethode, Französisch auf Maturaniveau, Französisch nach der Naturmethode, Italienisch nach der Naturmethode, Spanisch nach der Naturmethode

Bernhard Prestl

Bernhard Prestl, Wien

Nach dem Abschluss meiner Lehre konnte ich mit Hilfe des Humboldt-Institutes im Mai 1999 erfolgreich meine Berufsreifeprüfung bestehen.

Für mich ist mein Traum Psychologie zu studieren in Erfüllung gegangen. Lernunterlagen und die Betreuung seitens des Institutes haben mich gelehrt, selbständig zu arbeiten. Dadurch habe ich einen guten Einstieg an der Universität. Ich kann ein Fernstudium nur weiter empfehlen.

Meine Lehrgänge: Berufsreifeprüfung nach dem Lehrplan einer AHS ohne Fachbereich

Werner Mader

Werner Mader, Unken/Slzbg.

Da ich mich privat intensiv mit Computern und dem World Wide Web beschäftige, wollte ich mein Wissen nun speziell im Bereich Internet vertiefen und verfestigen. Aufgrund meiner beruflichen Situation kam aber ein Besuch einer Abendschule oder einer anderen Bildungseinrichtung, bei denen ich an fixe Unterrichtszeiten gebunden bin, nicht in Frage.

Als willkommene Alternative bot sich mir das Humboldt Fernlehr Institut durch die Flexibilität der Unterrichtseinheiten im Fernstudium sowie durch den, meiner Meinung nach, bestens aufbereiteten Lehrstoff, an.

Durch den Abschluss des Lehrganges „Internet-Betreuer“ stehen mir nun auch in meiner beruflichen Laufbahn weitere Möglichkeiten offen, welche mir sonst verschlossen geblieben wären.

Meine Lehrgänge: IT Security-ManagerIn